Locals Play Global

Locals Play Global
Montag | 12. März 2018 | 11:00 Uhr


Eine Kooperation von Junges Schauspiel Frankfurt und MMK

Ein junges internationales Ensemble wird im MMK zum Akteur in der interkontinentalen Ausstellung „A Tale of Two Worlds“. In der Begegnung mit Kunstwerken aus Lateinamerika und Europa der 1940er- bis 1980er-Jahre forschen die Jugendlichen nach Momenten globaler Vernetzungen und Gleichzeitigkeiten. Die Ausstellungsräume werden zur Bühne, die Kunstwerke zum Ausgangspunkt der performativen Auseinandersetzung. Die Jugendlichen untersuchen, wie ähnliche Ideen an unterschiedlichen Orten der Welt zeitgleich nebeneinander entstehen.

Die Veranstaltung ist am 10. und 15. März bereits ausverkauft, es sind noch wenige Karten an der Abendkasse erhältlich.