Hafenkino Open Air: Mid90s (OmU)

Hafenkino Open Air: Mid90s (OmU)
Samstag | 15. Juni 2019 | 22:00 Uhr


Mid90s

Hafenkino Open Air Saison 2019

Los Angeles, wie es sich in den 90ern angefühlt haben muss… Jonah Hill nennt Larry Clarks Kids von 1995 als Inspiration, und mit Mid90s gelingt ihm ein autobiografisch anmutendes Debüt, dessen Produktions- und Kostümdesign so perfekt funktioniert, dass all das nicht „retro“ wirkt, sondern 24 Jahre alt. Stevie (Sunny Suljic – ihr erinnert euch? Der Sohn aus The Killing of a Sacred Deer) und sein gerade volljährig gewordener großer Bruder liefern sich diverse Schlachten, die ihre alleinerziehende Mutter bei weitem nicht unterbinden kann. Kein Wunder, dass es Stevie raus auf die Straße zieht, wo er in der Skate-Szene eine Ersatzfamilie findet und sich seinen Weg erkämpft durch die schrecklichsten, aufregendsten, schönsten Jahre seines Lebens.

Mid90s. Jonah Hill, USA 2018, 84 Min., noch keine FSK-Angabe, engl. OmU (English with German subtitles)

Trailer (engl.)
https://youtu.be/KZ_J3UF3Hic

Trailer (dt.)
https://youtu.be/P16Zs-1tvkM

Kritik auf kino-zeit.de
https://www.kino-zeit.de/film-kritiken-trailer/mid90s-2018

Einlass 20 Uhr, Beginn heute wegen einer Party auf der Hafeninsel erst um 22.00 Uhr (Sonnenuntergang 21.25 Uhr).

Eintritt VVK 9 Euro zzgl. Systemgebühren, AK 9 Euro.

VORVERKAUF – NÖTIG?
Nur bei ausgesprochen gutem Wetter und populärem Film ist es nötig, ein Ticket im Vorverkauf zu kaufen. In diesen Fällen versuchen wir, in den Tagen zuvor darauf hinzuweisen. Jedoch gibt es mit Beginn dieser Saison ein Limit von 800 Plätzen – wenn ihr also ganz sicher sein möchtet, nutzt im Zweifelsfall den Vorverkauf. Er hat auch den hilfreichen Nebeneffekt, dass wir einen Anhaltspunkt haben, für wieviel Publikum wir Plätze und gastromisches Angebot vorbereiten müssen. Und: an vollen Abenden kann es für VVK-Tickets einen separaten, beschleunigten Einlass geben. An „normalen“ bzw. „kleinen“ Abenden könnt ihr die VVK-Gebühr sparen und lieber einen Apfelwein mehr trinken 😉

KOMMT HUNGRIG
Wie gewohnt sorgen wir für leckeres vegetarisches Essen. Was wir wohl eher nur noch auf Facebook kommunizieren können, ist, was genau euch an jedem einzelnen Abend erwartet – es mag je nach vermuteter „Größe“ der Abende wiederum afghanisches Essen geben oder auch mal film-spezifische Specials. Immer jedoch bieten wir das Angebot unserer Container-Küche: Handkäsbrote, Laugenstangen mit Gemüse und Spundekäs und Ähnliches, sowie das (warme) Tagesgericht. Und natürlich die leckeren Pommes etc. von der Kombüse!

AUSWEICHTERMINE
Bei vorhersehbar schlechtem Wetter würde der Film auf einen Ersatztermin verschoben werden. Tickets bleiben in dem Fall gültig. Bei plötzlich schlechtem Wetter (Gewitter…) versuchen wir, eine Vorführung in der Halle zu improvisieren. Diese Saison möchten wir weiterführen, was letztes Jahr schon gut funktioniert hat: bei Wetter, das sich nicht nach Open Air Kino anfühlt, verschieben wir. Verschobene Filme bekämen in chronologischer Reihenfolge einen Ersatztermin. Deren Ankündigung findet ihr auf http://www.hafen2.net oder im Facebook-Gesamt-Event oder im Facebook-Filmtermin-Event.


Was heute noch los ist...