Nichts in Frankfurt / The Cave / Support: Die Radierer

Nichts in Frankfurt / The Cave / Support: Die Radierer
Freitag | 22. November 2019 | 18:45 Uhr


Einlass 18:45 Uhr, Beginn 19.30 Uhr PÜNKTLICH!
VVK 12 Euro zzgl. Gebühren, AK 16 Euro

Nichts ist eine Band aus Düsseldorf, die 1981 gegründet wurde und Anfang der 80er Jahre zu den wichtigsten Vertretern der Neuen Deutschen Welle gehörte. Die Musik der Band weist deutliche Punk Einflüsse auf. Nach zwei erfolgreichen und einem weniger erfolgreichen Album trennte sich die Band 1983. In der seit 2009 aktiven Neubesetzung um Gründungsmitglied und ehemaligen KFC Gitarristen Meikel Clauss bleibt man sich weiterhin treu und genießt einen Kultstatus in verschiedenen subkulturellen Szenen. Fans von Punkrock, Dark Wave/Gothic und natürlich auch NDW feiern die Band nach wie vor.
https://www.facebook.com/Nichts-Band-306878120161650/
https://www.nichts-band.de

Support: DIE RADIERER
Diese Band weiß genau was sie tut: Comics, Niedlichkeit, Albernheit und Drastik sind Stilmittel und Ausdrucksformen einer bewusst gewählten Kunstsprache. Authentizität wird hier ebenso hartnäckig verweigert wie bei den Kollegen von F.S.K. Eins der schönsten und konsequentesten Stücke von „Der Andalusische Bär“ ist deshalb das von Mitchiko Tsubaki gesungene „Ein Ton“: „Ein Ton, ein Ton und schon hat man ein Lied. Ein Ton genügt, für ein gutes Lied“. Semantische Präzision trifft wimpernklimpernde Naivität. Beuth variiert tatsächlich nur einen Ton, und springt zwischen DAF, Acid-House, Techno und LCD Soundsystem munter hin und her. So als wären Post-Punk, Post-Rock und Post-Techno letztlich ein und dasselbe: Ein Freiraum, den es zu nutzen gilt. “Rip It Up And Start Again“.
http://www.facebook.com/dieradierer


Was heute noch los ist...