XTR HUMAN | Frankfurt, Nachtleben, Support: Velvet Coat

XTR HUMAN | Frankfurt, Nachtleben, Support: Velvet Coat
Freitag | 22. Mai 2020 | 21:00 Uhr


XTR Human aus Berlin gibt es seit 2012 und haben seit dem einen markanten eigenen Stil zwischen Coldwave, Post Punk und Shoegaze entwickelt.

Ihre letzte EP „Reflections“ ist im September 2018 erschienen, die neue LP wird im Frühjahr 2020 am Start sein.

Die Vergangenheit reflektieren, um der Gegenwart und Zukunft neues Leben einzuhauchen. XTR HUMAN haben viel Zeit damit verbracht, durch Europa zu touren. Sie hatten immensen Spaß, bemerkten aber irgendwann, dass das Schreiben neuer Songs zu kurz kam. Bandleader Johannes Stabel trat also auf die Bremse und verordnete die nötige Auszeit. – „Reflections“ ist das beeindruckende Ergebnis, und es ist XTR HUMANs bisher atmosphärischster Release.

„Solch feinen Shoegaze gibt es nicht alle Tage und in aller Regel schon gar nicht aus Berlin. Anhören! Unbedingt anhören!“ (lieinthesound.de)

„In diese Wall of Sound lässt man sich gerne fallen. Pausieren und Nachdenken erwies sich als die richtige Entscheidung. Mit dieser EP sind XTR HUMAN auf dem Weg zu etwas Großem.“ (popmonitor.de)

„Mitreißender Post-Punk aus deutschen Gefilden: XTR Human bringen den Nihilismus zum Tanzen (…). XTR Human hat aber trotz der hörbaren Reminiszenzen an Bands wie Echo & The Bunnymen, The Wake oder The Jesus And Mary Chain einen wiedererkennbaren eigenständigen Sound entwickelt, in den man sich wegen all der dichten Klangschichten einfach hineinwerfen will.“ (Tonspion.de)

https://youtu.be/7Y0blxOf4CM
https://xtrhuman.bandcamp.com
http://www.xtrhuman.de/
https://www.facebook.com/XtrHuman

Support: VELVET COAT
Velvet Coat, das New Wave-Projekt von Abdelkader Ouchène, Designer und Grafiker aus Offenbach. Eine kühl-dräuende Stimmung macht sich breit, wenn mit akzentuierten Percussions, flächigen Synthesizern und reverblastigen Gitarren eine düstere Atmosphäre voller Tiefgang erzeugt wird. Nach der Veröffentlichung der Debüt EP Niemand ist derzeit ein neuer Release in Arbeit.
https://www.facebook.com/velvetcoatmusic/

Anschließend: The Dead Kennys Party

VVK 11 Euro zzgl. Gebühren, AK 15 Euro
Einlass 20 Uhr, Beginn 21 Uhr
Ab 23 Uhr: Dead Kennys Party
Alle die ein Ticket für das Konzert haben zahlen für die Party nichts.


Was heute noch los ist...